Miamis grüne Seite: Nachhaltigstes Stadion und kostenlose Straßenbahn

Neben seinen Stränden und dem legendären Nachtleben hat sich Miami in den letzten Jahren auch als grünes Reiseziel etabliert. Jetzt können Besucher und Einheimische mit einem neuen Bus-Service kostenlos den Stadtteil Miami erkunden. Zudem präsentiert sich zur Saison 2012 das Stadion der Baseball-Mannschaft Miami Marlins als nachhaltigstes neues Sportgebäude der USA.

Miami befindet sich schon seit einigen Jahren im Aufschwung und punktet mit neuen Museen, Restaurants, Hotels und attraktiven Kulturangeboten. Der im Retro-Stil verkehrt montags bis samstags zwischen 6.30 Uhr und 23 Uhr alle 15 Minuten auf verschiedenen Routen. Darüber hinaus ist der orange-grüne Bus auch an die Metro- und Busstationen angebunden – damit wird Miami zur bislang einzigen Stadt Floridas mit einem vernetzten Verkehrssystem.

Auch beim Bauen wird in Miami Nachhaltigkeit großgeschrieben: So zeichnete die US-Behörde für grüne Bauweise (USGBC) Ende Mai 2012 den neuen Marlins Ballpark, in dem die Baseball-Mannschaft der Miami Marlins trainiert, mit der Gold-Zertifizierung für “Leadership in Energy and Environmental Design” (LEED) aus. Der Preis würdigt das umweltfreundliche Design, das ausgefeilte Recycling-Programm sowie die umfassenden Maßnahmen zur Einsparung von Wasser und Energie. Damit ist das Stadion weltweit das erste Gebäude mit ausfahrbarem Dach, welches sich mit der renommierten Plakette schmücken darf.

 

Quelle:  Florida Sun Magazine