Ft. Myers Downtown Historic District

Das Stadtzentrum Fort Myers, auch als River District bekannt, bildet den Kern einer Stadt, die sich kilometerweit südlich entlang des Caloosahatchee River und östlich bis in das ländliche Innere erstreckt.

Die Geschichte von Fort Myers, benannt nach einem Oberst aus der Zeit des Bürgerkriegs, entspricht der von Florida.

Die Calusa-Indianer bewohnten die nahe gelegenen Inseln. Später siedelten Pioniere die Kiefernwälder an, und Viehzüchter eskortierten ihre Tiere auf den heutigen McGregor Boulevard zu Schiffen, die in Punta Rassa anlegten.

Thomas Edison und Henry Ford brachten nationale Anerkennung in die Stadt, als sie die Stadt der Palmen als ihren Winterurlaub wählten. Heute ist Fort Myers voller ökologischer, historischer und kultureller Attraktionen. Es gibt auch eine Reihe von Einkaufsmöglichkeiten mit hochwertigen Geschäften, Antiquitäten, Boutiquen und Einkaufszentren im Freien.

Besuchen Sie das River District -- Fort Myers ‘wunderschönes historisches und kulturelles Zentrum, um zu speisen und das Nachtleben zu genießen. Erkunden Sie diese farbenfrohe, historische, subtropische Stadt entlang der Uferpromenade des Caloosahatchee River mit seinen ursprünglichen, von Backsteinen gesäumten Straßen und charmanten Restaurants, Geschäften, Kunstgalerien und Veranstaltungsorten für darstellende Künste.

Unternehmen Sie vor dem Mittagessen im The Open Door Shoppes in der Hendry Street einen Spaziergang durch die historische Innenstadt oder schauen Sie nach Antiquitäten. Besuchen Sie mit Kindern das Imaginarium Hands-On Museum & Aquarium, um einen Nachmittag voller Aktivitäten und Erkundungen zu verbringen. Aufstrebende Historiker, Wissenschaftler und Erfinder möchten einen Rundgang durch die Edison & Ford Winter Estates südlich der Innenstadt unternehmen. Während Kinder jeden Alters die Feierlichkeiten im Innen- und Außenbereich genießen, können Kinder ab neun Jahren das Beste aus dem Erlebnis machen.

Interessante Restaurants finden sich ebenfalls an der First Street, wie z.B. das The Lodge,eingerichtet wie in den Schweizer Alpen oder die Al Capone Pizzeria mit Relikten des bekannten Gangsters. In der Firestone Skybar hat man einen tollen Blick über den River und den Hafen. Aber auch die bekannte Restaurantkette Ford’s Garage ist in vetreten.

Stand Januar 2020