Pine Island

Für Urlauber die in Cape Coral ein Ferienhaus gebucht haben,lohnt sich der kurze Abstecher nach . Diese vorgelagerte Halbinsel liegt westlich von Cape Coral und nördlich von Sanibel / Island.

Erreichen könnt ihr diese Halbinsel über die Pine Island Road im Nordwesten von Cape Coral. Sie ist die größte Insel der südwestlichen Golfküste und lädt vor allem Sportbegeisterte ein. Sowohl Kanu- als auch Kayakfahren steht hier nämlich tagtäglich auf dem Programm.

Nicht umsonst ist Pine Island nämlich auch als Floridas kreative Küste bekannt. Artisten, Autoren, Poetry Slammer und Musiker tummeln sich auf der Straße und geben ihr Können zum Besten, um euch zu unterhalten. Aber auch Besucher, die es etwas ruhiger mögen, kommen hier voll und ganz auf ihre Kosten: Flora und Fauna zeigen sich nämlich auch auf dieser Insel von ihrer besten Seite.

Sehr zu empfehlen ist ein Stop in Matlacha, dieser kleine Ort liegt direkt nach der Brücke vor Pine Island und ist gut zu erkennen an den bunt bemalten Häusern. Dort stellen Künsler Ihre Werke aus oder es gibt das ein oder andere Fischrestaurant für einen kurzen Stop.

Sehr zu empfehlen ist Berts Bar & Grill,mit einem kleinen Aussenbereich und fast immer Live-Musik. Das Restaurant liegt direkt am Wasser und hat einen eigenen Bootsanleger. Solltet Ihr draussen sitzen wollen so denkt bitte an Insektenspray.

Wer noch ein gutes Eis sucht wird bei Great Licks Ice Cream fündig. Der angeschlossene Shop mit tollen Dekoartikeln und Souvenirs lohnt sich ebenfalls.

Weiter im Süden befindet sich noch das Woodys Waterside