Wasserqualität in Florida – Fragen und Antworten zu Red Tide / Algen

Immer wieder bekommen wir von Mietern bedenkliche oder skeptische Fragen zur Wasserqualität in Florida. Wir wollen hier mal versuchen die wichtigen Punkte dazu zusammen zu fassen.

Es ist kein Phänomen dass es erst seit einigen Jahren gibt, sondern es wird in den letzten Jahren nur mehr darüber berichtet. Durch die Ausleitung von Wasser aus dem Lake Okeechobee in den River Caloosahatchee in den Sommermonaten gelangen die blühenden Algen ( algal bloom ) in den Golf von Mexico. Warum wird Wasser ausgeweitet ?   Nach starken Regenfällen ist der Wasserspiegel zu hoch und muss kontrolliert abgeführt werden.

Da der Golf von Mexico und auch andere Meere, in der Sommerzeit sehr warm ist, können sich die Bakterien gut am Leben halten bzw. vermehren sich und dadurch ensteht die Red Tide. Diese verursacht Haut- und Augenreizungen und tötet sogar Fische. Dieses Phänomen gibt es aber auch in Italien oder Griechenland, dort ist das Meer im Sommer teilweise auch sehr warm.

Weitere Informationen und den aktuellen Status der Red Tide finden Sie immer auf der Seite der Florida Fish and Wildlife Conservation Commission.

Schreibe einen Kommentar