Fort Lauderdale zum Spartarif: mit der Summer Savings Card

 

Schon lange hat sich von der einstigen Party-Location zum attraktiven Anziehungspunkt an der Atlantikküste gemausert. Einheimische, Snowbirds und Touristen schätzen gleichermaßen den Charme, die Vielfalt und das bunte Nachtleben der Küstenstadt. Mit den aktuellen Sparangeboten macht Fort Lauderdale in diesem Sommer doppelt Spaß!

 

Mit der 2-for-1 Summer Savings Card bietet das Greater Convention & Visitors Bureau diesen Sommer ein besonderes Schnäppchen an. Noch bis Ende September können Sie Fort Lauderdale entdecken und dabei sparen: “Nur die erste Stunde kaufen und die zweite geschenkt bekommen” lautet das Motto unter anderem bei verschiedenen Anbietern von Paddleboarding, Kayaking, Wasserski und beim Beachcruiser-Verleih.

In den Museen und Parks der Stadt, bei den Duck Tours, im Cinema Paradiso oder im Aquatic Complex gibt’s beim Kauf von einer Eintrittskarte die zweite gratis dazu. Auch bei Boots-Charter, Tennis, Angeltrips, Tauch- und Schnorchelausflügen, bei Spa-Anwendungen und sogar in der beliebten Sawgrass Mills Mall kann man ein Sommer-Schnäppchen machen. Insgesamt etwa 40 Anbieter machen bei der Aktion mit – hier ist definitiv für jeden etwas dabei. Weitere Infos und Buchungen unter www.sunny.org/ways-to-play/summer

Einst galt es als das Mekka der Studenten während der legendären “Spring Break”, doch dank entsprechender Restriktionen der Stadt hat sich das Image Fort Lauderdales völlig gewandelt. Inzwischen ist die Stadt an der Atlantikküste bekannt für seine kilometerlangen Strände und unzähligen Wassersportmöglichkeiten, aber auch für Kunst und Kultur, ein vielfältiges Freizeit- und Veranstaltungsangebot sowie ein attraktives Nachtleben. Rund 3 Kilometer nördlich von Port Everglades gelegen, bietet sich auch für einen Kurztrip in Verbindung mit einer Kreuzfahrt an.

Fort Lauderdale verfügt über Kanäle mit einer Gesamtlänge von mehr als 400 km und trägt daher den Beinamen “Venedig Amerikas”. Wassertaxen verbinden die Hotels, Restaurants und Geschäfte miteinander und Boote in allen Größen und Formen prägen das Stadtbild der modernen Metropole. Die langen, sauberen Sandstrände laden zum ungetrübten Badespaß und die ausgedehnte Strandpromenade mit den Restaurants und Luxushotels zu einem Spaziergang ein. Ebenfalls einen Besuch wert: die Einkaufsstraße Las Olas Boulevard im historischen Stadtteil mit ihren ansehnlichen Anwesen und stattlichen Yachten.

Quelle:  Florida Sun Magazine