Warnung vor betrügerische Machenschaften bei Aztec Plumbing Cape Coral

Im Februar 2017 haben wir von unserem Hausverwalter einen Anruf erhalten, dass die Mieter im Haus kein Warmwasser mehr erhalten. Nach kurzer Prüfung der Technik, konnte kein Fehler festgestellt werden also wurde Aztec Plumbing beauftragt das ganze anzuschauen. Diese Firma war bis zum heutigen Zeitpunkt unser Stammbetrieb für solche Arten von Arbeiten.

Am 17.01.2017 war es dann soweit und der Techniker kam und sich das ganze anzuschauen. Der Thermostat am Wassertank war defekt und alle Kabel waren durchgebrannt. Für uns nach 5 Jahren Lebenszeit doch eine etwas überraschende Aussage, da wir mit so kurzen Austauschzeiten nicht gerechnet haben. Nach einigen Telefonaten und dem Angebot des Techniker vor Ort über 1047 $ haben wir mit Aztec Plumbing nochmals den überteuerten Preis reklamiert aufgrund dessen wir einen Coupon über 35 $ erhalten haben, was auf die Gesamtsumme gesehen ein Witz war. 

Nachdem uns das ganze zu teuer war und wir nicht eingesehen haben, dass wir nach 5 Jahren das Teil komplett ersetzen müssen haben wir den Hersteller AO Smith kontaktiert und die Installationsunterlagen des Tanks zugesandt. Daraufhin wurde uns mitgeteilt, dass dieser Wassertank niemals registriert wurde und es dafür keine Gewährleistung oder keine Kulanz geben wird. Dies hätte der Installateur nach dem Einbau erledigen müssen. Daraufhin haben wir Aztec darauf angesprochen und es wurde uns schnippisch mitgeteilt, dass dies Aufgabe des Eigentümers wäre aber die Karte dazu hatten wir nie erhalten.

Nachdem wir nach einem Tag keine Lösung hatten und die Mieter gerne warm duschen wollten, haben wir Aztec Plumbing damit beauftragt den neuen Wassertank einzubauen und gehofft dass wir hinterher eine Reduzierung oder Entschädigung erhalten. Natürlich mussten wir die komplette Summe vorab per Kreditkarte bezahlen und mussten uns darauf verlassen dass der Techniker auch alles richtig macht. Es ist scheinbar unmöglich, Leistungen auf Rechnungen zu erhalten oder nur eine Anzahlung bei Beauftragung und Rest nach Erledigung zu vereinbaren. 

Nach einigen weiteren Gesprächen und Diskussionen haben wir leider kein Entgegenkommen von Aztec erhalten und hatten den Eindruck dass denen das alles egal ist und sie im recht sind. Wir hatten das dann abgehakt für uns !

Aber nur, bis wir dann im April selbst vor Ort waren ! Frank machte am ersten Tag seinen Kontrollgang und machte eine unglaubliche Entdeckung. Der Monteur von Aztec Plumbing hatte zwar den Water Heater installiert aber kurzerhand unsere Zuleitungen des HRU ( Heat Recovery Unit ), die er davor selbst vom alten Kessel getrennt hatte, nicht mehr angeschlossen. Leider hatte dies unsere Hausverwaltung auch nicht bemerkt.

Diese  gewinnt die Abwärme der Klimaanlage und führt diese dem Wasserkessel zu, so dass unser Brauchwasser mit dieser Abwärme wieder erhitzt wird. In diesem Sinne eine tolle Sache, um Energie zu sparen nur leider unbrauchbar wenn der Monteur die beiden Leitungen einfach nicht mehr anschließt. Daraufhin haben wir zu gleich an Aztec eine Complaint geschrieben mit der Bitte um Klärung und kostenloser Behebung. Es tat sich nichts !

Zum Ende unseres Urlaubs und etlichen Anrufen und Emails hat sich tatsächlich der Service Manager gemeldet und hat einen Termin angeboten. Allerdings lag dieser Termin erst nach unserer Abreise, früher würde es nicht gehen. Also haben wir entschieden dass wir unseren Hausverwalter den Termin wahrnehmen lassen.

Als der Techniker dann vor Ort war, hat er lapidar mitgeteilt, dass ein Anschluss des HRU an den Wassertank keinen Sinn macht, da die Klimaanlage zu alt wäre. Wir haben uns etwas über diese Aussage gewundert, denn zum einen ist die Klimaanlage gerade malm 6 Jahre alt und zum anderen ist es doch egal wie alt die Klimaanlage ist oder produziert eine ältere Klimaanlage weniger Abwärme ?  Wir denken nicht, dass der Techniker das System des HRU verstanden hat. Wir schon !

Als wir darauf bestanden haben, obwohl es keinen Sinn macht das anzuschließen, wurde uns mitgeteilt, dass der Anschluss 350 $ kostet. What the F… is going on ?  Wir haben im Januar ein Angebot erhalten, den Wassertank auszutauschen und selbstverständlich sollte der neue Tank genauso angeschlossen werden wie der alte, also mit dem HRU. Warum sollen wir jetzt dafür extra bezahlen ? Es gingen die Diskussionen mit Aztec los, die Service Mitarbeiterin verstand zwar das Problem, sagte aber selbst dass der Techniker das im Januar nicht mit angeboten hatte. Woher sollten wir das wissen ?   Es gab ein mündliches Angebot vor Ort, dass wir angenommen haben und die Rechnung darauf bezahlt haben. Kein Hinweis von irgendjemand dass ein Teil der Installation nicht dabei wäre. Über Sinn oder Unsinn dieses System entscheidet letztendlich der Eigentümer und nicht ein Handwerker der es scheinbar nicht mal kennt. 

Es ging weiter hin und her, am Ende bekommen wir einen Rückruf des Service Manager versprochen, der natürlich ausbleibt. Am selben Abend kam eine Email von Aztec ohne Kommentar, auf der die Anfahrt für die Diagnose gändgerweise gestrichen wurde aber die Installation des HTU immer noch mit 350 $ steht. 

Wir denken nicht mehr dass wir hier eine Einigung erzielen werden und wir am Ende die 350 $ für die Installation bezahlen müssen aber dann sicher nicht an Aztec Plumbing, denn die haben wir aus unserem Telefonbuch gestrichen !

Schreibe einen Kommentar