Verloren in Cape Coral ? So navigieren Sie richtig durch das Straßensystem

Cape Corals Straßen sind nicht genau auf einem Raster ausgelegt, obwohl die Stadt in Quadranten aufgeteilt ist. Straßen folgen einem scheinbar komplizierten Zahlen- und Namens-System, winden sich in einem Kreis oder enden abrupt an Kanälen.

Es ist nicht böse gemeint, aber es könnte schlimmer kommen, denn die Straßen wurden ursprünglich benannt, nicht nummeriert.

Photo: Courtesy of Kenneth Rager

1. Die Stadt ist in Nordost-, Nordwest-, Südost- und Südwestquadranten unterteilt. Das Nord Cape ist von Süden durch die Hancock Bridge Road, Pine Island Road und Embers Parkway geteilt. Ost und West werden durch den Santa Barbara Boulevard geteilt.

2. Streets führen von Osten nach Westen und Avenues von Norden nach Süden

3. Die Ost-West-Hauptadern sind Parkways und die Nord-Süd-Hauptadern sind Boulevards.

4. Von Ost nach West auf einem Boulevard fahrend, sind Avenues, dann folgt ein Place und dann ein Court; Von Nord nach Süd auf eine Parkway fahrend ist eine Street, dann folgt eine Terrace und dann eine Lane.

5. Straßen und Alleen sind ab den Kreuzungen von Parkways und Boulevard in aufsteigender Zahlenfolge nummeriert.

 

Findest du jetzt den NE 13. Platz? Dieser wurde früher „Karussell-Platz“ genannt. Ein Karussell ist etwas, dass Sie immer im Kreis fahren lässt. Das macht schon beim darüber nachdenken schwindelig. 

Denken Sie, dass Sie die Cape Coral Chamber of Commerce und Welcome Center im 2051 Cape Coral Parkway East finden können? Wenn alles andere fehlschlägt, können Sie hier eine Karte bekommen.

Quelle:  News-Press.com ( übersetzt ins Deutsch )

Schreibe einen Kommentar